Monat: Juni 2020

Zurich: Verkauf von Haftpflicht-Bestand in trockenen Tüchern

Zurich: Verkauf von Haftpflicht-Bestand in trockenen Tüchern

Der Versicherer hat sich in Deutschland schon vor etwa acht Jahren aus dem Berufshaftpflicht-Geschäft mit Architekten und Ingenieuren verabschiedet. Nun gaben auch die zuständigen Aufsichtsbehörden grünes Leicht für die Transaktion. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Wer einem Einsatzfahrzeug nicht schnell genug ausweicht

Wer einem Einsatzfahrzeug nicht schnell genug ausweicht

Ein Autofahrer hatte einem sich von hinten mit Blaulicht und Martinshorn nähernden Fahrzeug nicht sofort Platz gemacht. Er wurde daher zu einem Bußgeld verurteilt. Der Mann zog vor Gericht, um sich dagegen zu wehren. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Ärztlich empfohlenes Abendvergnügen endet mit Unfall

Ärztlich empfohlenes Abendvergnügen endet mit Unfall

Eine Patientin befand sich zur stationären Behandlung in einer Rehaklinik. Nach dem Besuch einer Gaststätte stürzte sie. Nicht versichert, meinte der gesetzliche Unfallversicherer. Die Sache landete vor dem Bundessozialgericht. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Insolvenzsicherung wird 2020 deutlich teurer

Insolvenzsicherung wird 2020 deutlich teurer

So schlecht fiel die Beitragssatzprognose des PSVaG schon lange nicht mehr aus. Ein Vorschuss wird nicht erhoben. Zudem wird über zwei gesetzliche Neuregelungen berichtet. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Auf diese BU- und Risikoleben-Anbieter setzen die Vema-Makler

Auf diese BU- und Risikoleben-Anbieter setzen die Vema-Makler

Welche Produktgeber am wichtigsten für das Neugeschäft sind, hat die Versicherungsmakler-Genossenschaft erneut unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Während sich in der Sparte BU kaum etwas veränderte, gab es in der Sparte Risikoleben zum Teil deutliche Rangveränderungen. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Corona greift (noch) nicht auf Ratings über

Corona greift (noch) nicht auf Ratings über

Die Agentur Assekurata weist in ihren aktuellen Ratings auf erhöhte Wachstums- und Ertragsrisiken hin. Dies spiegeln die neun Berichte von Ende Mai und Ende Juni aber nicht wider. Ein Versicherer schnitt durchweg mit „exzellent“ ab. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Bafin-Aufsicht über Finanzanlagenvermittler vorerst nicht

Bafin-Aufsicht über Finanzanlagenvermittler vorerst nicht

Eine Aufsichtsübertragung kommt nach Informationen des VersicherungsJournals – wenn überhaupt – erst im Herbst. Der Zufall will es, dass Bafin-Chef Felix Hufeld am Mittwoch im Finanzausschuss Rede und Antwort steht. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Versicherer-Service im Schadenfall ist meist unbekannt

Versicherer-Service im Schadenfall ist meist unbekannt

Obwohl zusätzliche Hilfen vor und nach dem Schaden für Kunden wie für Anbieter gleichermaßen vorteilhaft sein können, werden sie kaum genutzt. Das zeigt eine Umfrage von Assekurata. Was die Analysten Versicherern und Vermittlern empfehlen. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Beihilfe muss Beamtin Antibabypille zahlen

Beihilfe muss Beamtin Antibabypille zahlen

Ein Arzt hatte seiner Patienten aus therapeutischen Gründen ein Mittel zur Empfängnisverhütung verordnet. Die zuständige Beihilfestelle wollte jedoch nicht zahlen. Die Sache landete vor dem Bundes-Verwaltungsgericht. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Übernahme von PKV-Beiträgen: Arbeitslose schlechtergestellt?

Übernahme von PKV-Beiträgen: Arbeitslose schlechtergestellt?

Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat sich mit der Frage befasst, ob Arbeitslosen die vollständige Erstattung ihrer monatlichen Beiträge zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung durch die Bundesagentur für Arbeit zusteht. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

VGH befördert mehrere Manager

VGH befördert mehrere Manager

Bei der Versicherungsgruppe aus Hannover ändert sich zur Jahresmitte die Vorstandsbesetzung gleich an mehreren Stellen – unter anderem auch auf dem Posten des Vorstandschefs. Zudem gibt es drei Neuzugänge. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

LV 1871 erhält „Preis” für schlechtestes Versicherungsprodukt

LV 1871 erhält „Preis” für schlechtestes Versicherungsprodukt

2015 hat der Bund der Versicherten seine Negativ-Auszeichnung ins Leben gerufen. Preisträger waren Allianz, Axa, Ideal, BGV und WGV sowie Liechtenstein Life. In diesem Jahr ging die „Ehre“ an einen weiteren Münchener Versicherer für ein Vorsorgeprodukt. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel

Ascore: Die besten Wohngebäude-Versicherungen

Ascore: Die besten Wohngebäude-Versicherungen

Die Leistungen von 82 Tarifen hat Ascore nach 43 Kriterien untersucht. Dabei kamen sechs Anbieter mit zehn Tarife auf die Höchstnote von sechs „Kompassen“. mehr … Verwandte Artikel Keine verwandten Artikel