Test: Beihilfeversicherung – deutliche Unterschiede im Preis-Leistungs-Verhältnis

Test: Beihilfeversicherung – deutliche Unterschiede im Preis-Leistungs-Verhältnis

263 verschiedene Tarife der Beihilfeversicherung ließ das Wochenmagazin Euro am Sonntag in einem Test unter die Lupe nehmen. Mit „sehr gut“ schnitten verschiedene Tarife der DeBeKa und der Universa ab. Am unteren Ende standen mit gerade noch „ausreichend“ Tarife der Gothaer, Central, Continental-Europa und der Inter. Doch selbst, wenn Sie bei DeBeKa oder Universa versichert sind, heißt das nicht automatisch, dass Sie dort den bestmöglichen Tarif genießen.

Eine Beihilfeversicherung deckt zusätzlich zur zumeist privaten Krankenversicherung einen Teil der Krankheitskosten bei Beamten und ähnlichen Berufsgruppen ab. Die Konditionen der Beihilfeversicherung hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören Ihr Bundesland, wieviele Kinder Sie zu versorgen haben und ob Sie bei Bund, Land oder Gemeinde beschäftigt sind. Bei den unterschiedlichen Tarifen spielt eine Rolle, welche Leistungen getragen werden, etwa bei Zahnersatz, Homöopathie oder Psychotherapie – und hier zeigen sich die Unterschiede im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Versicherungsunternehmen für ihre Beihilfe suchen sich Beamtenanwärter selbst aus. Bereits hier sollten angehende Beamte aufpassen, denn der Tarif, den sie als Anwärter zu günstigen Bedingungen abgeschlossen haben, verändert sich automatisch mit dem Eintritt in den Beamtenstatus – und das möglicherweise zu schlechteren Bedingungen.

Auch langjährige Beamte sollten ihren Tarif überprüfen lassen. Dabei ist nicht anzuraten, nach langjähriger Mitgliedschaft gleich den Anbieter der Beihilfeversicherung komplett zu wechseln, denn dadurch gehen beispielsweise Altersrückstellungen verloren und sie müssten bei einem neuen Versicherer mit deutlich höheren Beiträgen rechnen. Doch oft verbergen sich im Angebots-Wirrwarr des gewohnten Versicherungsunternehmens Tarife, die deutlich günstigere Konditionen für Sie bieten – hier ist ein Wechsel von Vorteil.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lassen Sie Ihre Tarife zur Beihilfeversicherung auf Herz und Nieren überprüfen. Nur so können Sie klarstellen, dass Sie wirklich die besten Leistungen für Ihre Beiträge erhalten.