Privatversicherte sind zufrieden

Privatversicherte sind zufrieden

Laut einer Befragung, die der PKV-Verband (=Verband der privaten Krankenversicherungen) vom Meinungsforschungs-Institut TNS Emnid bei einer repräsentativen Bevölkerungsauswahl von insgesamt 1.190 Personen hat erheben lassen, zeigten sich 89 Prozent der Befragten „im Allgemeinen“ mit ihrer Krankenversicherung zufrieden. Privatversicherte waren mit 94 Prozent noch etwas zufriedener als Kassenpatienten mit 88 Prozent.

Die private Krankenversicherung hat demnach auch das Image einer besseren Absicherung. 44 Prozent der Befragten glauben, im Krankheitsfall ist man privat besser abgesichert als gesetzlich. Demgegenüber halten nur 18 Prozent die gesetzliche Absicherung für besser. Selbst unter Kassenpatienten glaubt die Mehrheit, dass man als Privatpatient besser abgesichert ist.

Der PKV werden mehrheitlich „hervorragende Leistungen“ bescheinigt. Eine knappe Mehrheit geht davon aus, dass die GKV künftig Leistungen kürzen muss.

Hier erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Angebote zu einer privaten Krankenversicherung!

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.